Jura

Der Jura begann vor 201 Millionen Jahren und endete vor 145 Millionen Jahren. Er war die Periode, als der Superkontinent Pangaea auseinanderbrach. Riesige Schwamm- und Korallenriffe wurden in den Meeren gebildet. Es gab eine riesige Vielfalt verschiedener Arten von Meereslebewesen. Die ersten modernen Knochenfische erschienen. Große Fischsaurier und Paddelechsen beherrschten das Meer. An Land wuchsen riesige Wälder von Nadelbäumen und Ginkgos. Dort lebten große Dinosaurier. In ihrem Schatten tauchten die ersten Vögel und Säugetiere auf. Verschiedene Flugsaurier flogen. Das Klima war warm und feucht. Auf dem Bild sind Schwämme, Korallen, Moostierchen, Muscheln, Brachiopoden und andere Meereslebewesen auf dem Meeresgrund zu sehen. Darüber schwimmen Ammoniten, Belemniten, Fische und verschiedene Meeresreptilien wie Liopleurodon und Plesiosaurus. Ein Ichthyosaurus springt aus dem Wasser. An einem Baumstamm befinden sich große Seelilien, die im Wasser treiben. Im Hintergrund ist ein Wald mit Palmfarnen, Ginkgos und Nadelbäumen zu sehen. Verschiedene Dinosaurier wie Brachiosaurus, Stegosaurus und Allosaurus laufen herum. Darüber fliegen der Flugsaurier Pterodactylus und der Urvogel Archaeopteryx.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *