Perm

Das Perm begann vor 298 Millionen Jahren und endete vor 252 Millionen Jahren. Es war die Periode, als alle Landmassen im Superkontinent Pangaea vereinigt waren. Die Brachiopoden entwickelten eine große Vielfalt und es wurden auch Riffe von Schwämmen, Korallen und Moostierchen gebildet. Es war die Zeit der letzten Trilobiten. An Land wurden die Samenpflanzen erfolgreicher und die ersten Nadelbäume erschienen. Die Reptilien brachten eine Gruppe hervor, die die frühen Vorfahren der Säugetiere umfasste. Das Klima war sehr trocken und die Eiszeit ging weiter. Am Ende geschah das schlimmste von den fünf großen Massenaussterben. Auf dem Bild sind verschiedene Arten von Meereslebewesen auf dem Meeresgrund zu sehen, besonders die korallenartige Brachiopodengattung Richthofenia. Darüber schwimmen verschiedene Wirbeltiere wie der Knochenfisch Palaeoniscus, der Haiverwandte Helicoprion und das erste Meeresreptil Mesosaurus. Im Hintergrund befindet sich ein Wald aus Sporen- und Samenpflanzen wie Arthropitys und Glossopteris. In diesem Wald laufen verschiedene Lurche und Reptilien umher wie Eryops, Dimetrodon, Gorgonops, Scutosaurus und das frühe, gleitende Reptil Coelurosauravus.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *