1. Was ist die Erderwärmung und der Unterschied zum Klimawandel?

Die Begriffe „Erderwärmung“ und „Klimawandel“ werden gelegentlich synonym verwendet, beziehen sich genau genommen allerdings auf unterschiedliche Dinge. Die globale Erderwärmung bezieht sich auf die Erhitzung der Erde über einen langen Zeitraum hinweg. Anhand der Aufzeichnungen der globalen Temperaturen seit dem frühen 20. Jahrhundert und insbesondere seit Ender der 1970er Jahren, lässt sich ein Temperaturanstieg beobachten. Weltweit wurde seit 1880 ein durchschnittlicher Temperaturanstieg um 1°C verzeichnet, verglichen mit dem Referenzwert Mitte des letzten Jahrhunderts (1951 – 1980). Dies kommt zusätzlich zu dem Temperaturanstieg von 0,15°C in dem Zeitraum von 1750 bis 1880 hinzu.

Klimawandel auf der anderen Seite umfasst die globale Erderwärmung, und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Umwelt. Diese Veränderungen umfassen den Anstieg des Meeresspiegels, den Rückzug von Gletschern und ein beschleunigtes Schwinden der Eisschilde in Grönland, der Antarktis und Arktis.

Quelle

https://climate.nasa.gov/faq/12/whats-the-difference-between-climate-change-and-global-warming/

You may also like...

Comment on this FAQ

Your email address will not be published. Required fields are marked *